Leistungsspektrum

Parodontologie

Parodontologie ist die systematische Behandlung der Zahnbetterkrankung (Parodontitis), die zur Zerstörung des Kieferknochens und letztendlich zum Zahnverlust führt.

Wissenschaftliche Studien belegen, dass eine unbehandelte Parodontitis ein höheres Risiko für die Entstehung von Herz- Kreislauferkrankungen, Osteoporose, Atemwegserkrankungen und insbesondere Diabetes darstellen. Außerdem kann eine Parodontitis zur Frühgeburtlichkeit in der Schwangerschaft führen.

Warnsignale sind unter anderem häufiges Zahnfleischbluten, Rötungen des Zahnfleisches freiliegende Zahnhälse und eine Lockerung der Zähne.

Je früher die Behandlung begonnen wird, desto eher kann die Erkrankung gestoppt werden. Nach einer ausführlichen parodontalspezifischen Befundaufnahme und Risikoanamnese erstellen wir ein individuell auf sie abgestimmtes Behandlungskonzept.

Anschließende regelmäßige Kontrolluntersuchungen und professionelle Zahnreinigungen ermöglichen die Aufrechterhaltung ihrer dauerhaften entzündungsfreien Mundgesundheit.